Der Weg zum Angeln

Der Weg zum Angeln

 

Festlegung des Prüfungstermins durch den Landesfischereibeirat beim Ministerium für Ländlichen Raum und Festlegung der landeseinheitlichen Prüfungsfragen durch das Ministerium; Veröffentlichung des Termins durch das Ministerium im Staatsanzeiger Baden-Württemberg (Frühjahr) und Hinweise in den Gemeindeblättern und in der Tagespresse.

Anmeldung zum Pflichtvorbereitungslehrgang beim örtlichen Fischereiverein
(Lehrgangsleiter) bzw. beim regionalen Fischereiverband möglichst zeitig. Veröffentlichung in den Gemeindeblättern und der örtlichen Presse. Besuch des anerkannten
Vorbereitungslehrgangs (mindestens 30 Stunden, abends, an Wochenenden), in der Regel nach den großen Ferien im September.
Nach Abschluss des Lehrgangs erhält jeder Teilnehmer eine Teilnehmerkarte mit Bestätigung der Teilnahme, sofern er die vorgeschriebene Stundenzahl abgeleistet hat.
Die Anmeldung zur
Fischerprüfung
erfolgt in der Regel durch den Lehrgangsleiter (möglich auch direkt durch den Bewerber) mindestens einen Monat vor der Prüfung.

Schriftliche Prüfung im November mit 60 Fragen. Zur Prüfung sind die Teilnehmerkarte und der Personalausweis mitzubringen. Die Prüfung wird zentral an einem bekanntzugebenden Ort im Landkreis Esslingen innerhalb von 2 Stunden schriftlich abgehalten, dabei sind 60 Fragen aus den oben genannten Sachgebieten zu beantworten. Bestanden hat, wer 45 Fragen richtig beantwortet hat, dabei müssen aber mindestens die Hälfte der Fragen aus den einzelnen Sachgebieten richtig sein.
Aushändigung oder Zusendung des Zeugnisses nach bestandener Prüfung. Antrag auf Erteilung eines Fischereischeins bei der Wohngemeinde/Verwaltungsgemeinschaft.

Jugendfischereischein
Jugendliche, die das zehnte, aber noch nicht das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben, können auf Antrag bei der Wohngemeinde/Verwaltungsgemeinschaft einen Jugendfischereischein erhalten (Gebühr). Dieser gilt jeweils ein Jahr und berechtigt nur zur Ausübung der Fischerei unter Aufsicht eines mindestens achtzehn Jahre alten Inhabers eines Fischereischeins. Jugendliche müssen also keine Fischerprüfung ablegen. Die Verbände/Vereine empfehlen den Jugendlichen aber, in die Jugendgruppen der Fischereivereine einzutreten. Den Jugendlichen wird dringend empfohlen, die Prüfung erst mit dem 14. Lebensjahr abzulegen (Mindestalter am Prüfungstag 10 Jahre).

Vorbereitungsbuch zur Fischerprüfung
”Die staatliche Fischerprüfung - der Weg zum Angeln”, Herausgeber.: Landesfischereiverband Baden-Württemberg. Verlagsgesellschaft BWF - Fisch und Umwelt mbH. in der aktuellen Auflage.              Die Broschüre enthält den Fragenkatalog, den Leitfaden und Rahmenlehrplan für die Ausbildung sowie gesetzliche Bestimmungen für die Ausbildung und Fischerprüfung in Baden-Württemberg.

Mit interaktivem PC-Lernprogramm auf CD-ROM
Seit geraumer Zeit steht als Ergänzung zum “Fragenkatalog" (Die staatliche Fischerprüfung - der Weg zum Angeln) eine CD-ROM zur Verfügung. Diese CD-ROM “Fischerprüfung" enthält alle Fragen und Antworten des Fragenkatalogs und ermöglicht ein interaktives Lernen zur Fischerprüfung am PC. Als Lehrgangsmaterialen werden jene vom Heintges-Verlag verwendet.  Änderungen bleiben vorbehalten! 

 

Der detaillierte Stundenplan (Intensivkurs) - mit Terminen und Themengebieten - ist in der Seite „Stundenplan“ hinterlegt.

 


Get In Touch

Fischereiverein Esslingen e.V

Inselstrasse 21
73730 Esslingen

Email:  info@fischereiverein-esslingen.de

Website: fischereiverein-esslingen.de

Search