Foto des Monats April
-37er Forelle aus dem Esslinge Stadtkanal (mehr...)

Fischereiverein Esslingen e.V.
Wir ├╝ber uns
Unsere Gew├Ąsser
Fotogalerie
B├╝cher
Fischerheim
Kontakt
F├╝r Mitglieder
Wissenswertes
Links
News Archiv

Ausgew├Ąhlte Videos und animiert Bildergalerien

Kormoraninvastion und -attacken in Esslingen

Carp Fishing an der Donau

Angeltage in Burgau

Neckaraltarm 1,12m Hecht

Im Fokus - Fachbeitr├Ąge

Natur erfahren und bewahren
von Errol Jaffke

Was Elektrofischen ist
von Helmut Tielesch

So funktioniert Krebsfischen
von Rudi Wagner

Der Weg zum Angeln
von Manfred Dura

Gro├če Karpfen angeln
von Stefan Sandmaier

Fliegenfischen im Fischereiverein Esslingen
von Gottfried Welz

Fischereiverein Esslingen e.V.

Informationen zum Vorbereitungslehrgang zur Staatlichen
Fischerpr├╝fung 2017 beim Fischereiverein Esslingen e.V.
Wie in den vergangenen Jahren - und das bereits seit 1962 -  f├╝hrt der Fischereiverein Esslingen (FVE) auch im Jahr 2017 einen Vorbereitungslehrgang zur Staatlichen Fischerpr├╝fung durch. Beginn ist am Anfang/Mitte September. Veranstaltungsort ist das Fischerheim auf der Esslinger Neckarinsel (N├Ąhe Eisstadion / Anfahrtsskizzehier klicken...). Die Pr├╝fung findet im November statt. Zum normalen Kurs veranstaltet der Fischereiverein Esslingen einen ÔÇťIntensivkursÔÇŁ

Anmeldungen f├╝r die beiden Kurse werden ab Mai ausgegeben und in der Gesch├Ąftsstelle des FVE entgegengenommen. Das Anmeldeformular ist dort w├Ąhrend den ├╝blichen Gesch├Ąftszeiten (jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 18.00 bis 20.00 Uhr erh├Ąltlich, ab Mai auch als PDF-Datei. Anforderung ├╝ber
info@fischereiverein-esslingen.de.
Neben dem Anmeldeformular ist auch ein Vordruck ÔÇ×Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener DatenÔÇť von den k├╝nftigen Kursteilnehmer auszuf├╝llen, zu unterschreiben und mit dem Anmeldeformular abzugeben/zur├╝ck zu senden. Anmeldungen mit Erkl├Ąrungen sind im Fischerheim abzugeben oder postalisch zur├╝ckzusenden (aus organisatorischen Gr├╝nden werden keine ausge├╝llten Faxe oder kreierte PDFs entegegengenommen).

F├╝r Erwachsene kostet der Kurs 150 Euro; f├╝r Jugendliche 100 Euro. Hinzu kommen noch 35,- Euro f├╝r Pr├╝fungsgeb├╝hren. Die Kosten f├╝r das Schulungsmaterial (bei  Sammelbestellung) betragen ca. 55 bis 80 Euro.

Wichtige weiterf├╝hrende Informationen zur Staatlichen Fischerpr├╝fung finden sich im Anschluss. Die detaillierten 2017er-Stundenpl├Ąne (Normal- und Intensivkurs) - mit Terminen und Themengebieten - sind ganz unten auf dieser Seite aufgef├╝hrt. Der Kurs ist zwingende Voraussetzung f├╝r die Staatliche Fischerpr├╝fung.

 Die Staatliche Fischerpr├╝fung
Wer in Baden-W├╝rttemberg oder in anderen Bundesl├Ąndern die Angelfischerei aus├╝ben will, muss einen Fischereischein besitzen. Voraussetzung f├╝r den Erwerb des Fischereischeines in Baden-W├╝rttemberg ist die erfolgreiche Teilnahme an dem Pflichtvorbereitungslehrgang und die erfolgreiche Ablegung der Sachkundepr├╝fung/Fischerpr├╝fung.
Pflichtvorbereitungslehrgang
Zur Vorbereitung auf die Fischerpr├╝fung f├╝hren speziell geschulte Ausbilder der Fischereiorganisationen (Fischereiverb├Ąnde und der ihnen angeschlossenen Fischereivereine) die Bewerber in die Theorie und Praxis der Fischerei ein.
Im Einzelnen werden folgende Sachgebiete nach einem landeseinheitlichen Rahmenlehrplan in Wort und Bild behandelt. (Rahmenlehrplan f├╝r den Vorbereitungslehrgang zur staatlichen Fischerpr├╝fung).
Allgemeine Fischkunde mind. 4 Std.
Geschichtliche Entwicklung, Zoologie, kurze schematische ├ťbersicht, Anatomie und Physiologie der Fische
Spezielle Fischkunde mind. 4 Std.
Systematik, Beschreibung, Unterscheidungsmerkmale, Lebensraum und Lebensweise, Bestandssituation, Gef├Ąhrdungsursachen von Fischen, Krebsen und Muscheln
Gew├Ąsser├Âkologie und Fischhege mind. 8 Std.
Wasser - Allgemeines, Wassereigenschaften, Gew├Ąsserg├╝teklassen - Bioindikatoren, Wasserpflanzen, Wassertiere, Gew├Ąsserarten, Bewertung von Gew├Ąssern,  Fischbesatz und Fischhege, Ma├čnahmen bei Fischsterben, Fischkrankheiten
Ger├Ątekunde, Fangtechnik und Behandlung und Verwertung von Fischen
Theoretische Ausbildung mind. 3 Std.
Praktische Ausbildung - Fangger├Ąte, Gebrauch mind. 4 Std.
Behandlung gefangener Fische - Versorgen und Verwerten mind. 2 Std.
Gesetzeskunde mind. 5 Std.
F├╝r die Fischerei wichtige Gesetze, Verordnungen und sonstige Rechtsgrundlagen (Fischerei-, Wasser- und Naturschutz-, Tierschutz-, Tierseuchenrechtliche Bestimmungen u.a.)
Mindestpflichtstunden:insgesamt 30 Std.

Der Weg zum Angeln
 Festlegung des Pr├╝fungstermins durch den Landesfischereibeirat beim Ministerium f├╝r L├Ąndlichen Raum und Festlegung der landeseinheitlichen Pr├╝fungsfragen durch das Ministerium; Ver├Âffentlichung des Termins durch das Ministerium im Staatsanzeiger Baden-W├╝rttemberg (Fr├╝hjahr) und Hinweise in den Gemeindebl├Ąttern und in der Tagespresse.
Anmeldung zum Pflichtvorbereitungslehrgang beim ├Ârtlichen Fischereiverein
(Lehrgangsleiter) bzw. beim regionalen Fischereiverband m├Âglichst zeitig. Ver├Âffentlichung in den Gemeindebl├Ąttern und der ├Ârtlichen Presse. Besuch des anerkannten Vorbereitungslehrgangs (mindestens 30 Stunden, abends, an Wochenenden), in der Regel nach den gro├čen Ferien im September.
Nach Abschluss des Lehrgangs erh├Ąlt jeder Teilnehmer eine Teilnehmerkarte mit Best├Ątigung der Teilnahme, sofern er die vorgeschriebene Stundenzahl abgeleistet hat.
Die Anmeldung zur Fischerpr├╝fung erfolgt in der Regel durch den Lehrgangsleiter (m├Âglich auch direkt durch den Bewerber) mindestens einen Monat vor der Pr├╝fung.
Schriftliche Pr├╝fung (November) mit 60 Fragen. Zur Pr├╝fung sind die Teilnehmerkarte und der Personalausweis mitzubringen. Die Pr├╝fung wird zentral an einem bekanntzugebenden Ort im Landkreis Esslingen innerhalb von 2 Stunden schriftlich abgehalten, dabei sind 60 Fragen aus den oben genannten Sachgebieten zu beantworten. Bestanden hat, wer 45 Fragen richtig beantwortet hat, dabei m├╝ssen aber mindestens die H├Ąlfte der Fragen aus den einzelnen Sachgebieten richtig sein.
Aush├Ąndigung oder Zusendung des Zeugnisses nach bestandener Pr├╝fung. Antrag auf Erteilung eines Fischereischeins bei der Wohngemeinde/Verwaltungsgemeinschaft.

Jugendfischereischein
Jugendliche, die das zehnte, aber noch nicht das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben, k├Ânnen auf Antrag bei der Wohngemeinde/Verwaltungsgemeinschaft einen Jugendfischereischein erhalten (Geb├╝hr). Dieser gilt jeweils ein Jahr und berechtigt nur zur Aus├╝bung der Fischerei unter Aufsicht eines mindestens achtzehn Jahre alten Inhabers eines Fischereischeins. Jugendliche m├╝ssen also keine Fischerpr├╝fung ablegen. Die Verb├Ąnde/Vereine empfehlen den Jugendlichen aber, in die Jugendgruppen der Fischereivereine einzutreten. Den Jugendlichen wird dringend empfohlen, die Pr├╝fung erst mit dem 14. Lebensjahr abzulegen (Mindestalter am Pr├╝fungstag 10 Jahre).

Vorbereitungsbuch zur Fischerpr├╝fung
U. a.ÔÇŁDie staatliche Fischerpr├╝fung - der Weg zum AngelnÔÇŁ, Hrsgb.: Landesfischereiverband Baden-W├╝rttemberg. Verlagsgesellschaft BWF - Fisch und Umwelt mbH. in der aktuellen Auflage, kart. Die Brosch├╝re enth├Ąlt den Fragenkatalog, den Leitfaden und Rahmenlehrplan f├╝r die Ausbildung sowie gesetzliche Bestimmungen f├╝r die Ausbildung und Fischerpr├╝fung in Baden-W├╝rttemberg.
Mit interaktivem PC-Lernprogramm auf CD-ROM
Seit geraumer Zeit steht als Erg├Ąnzung zum ÔÇťFragenkatalog" (Die staatliche Fischerpr├╝fung - der Weg zum Angeln) eine CD-ROM zur Verf├╝gung. Diese CD-ROM ÔÇťFischerpr├╝fung" enth├Ąlt alle Fragen und Antworten des Fragenkatalogs und erm├Âglicht ein interaktives Lernen zur Fischerpr├╝fung am PC. Als Lehrgangsmaterialen werden jene vom Heintges-Verlag verwendet.  ├änderungen bleiben vorbehalten! 

Stundenplan Normalkurs

Stundenplan Intensivkurs